Fundbüro

Gefunden - Verloren

Fundsachen

Rathaus Durmersheim

Fundbüro

Telefon

07245 / 920-263

ordnungsamt@durmersheim.de

Sie haben etwas verloren? Vielleicht finden Sie es bei uns wieder. Sie haben etwas gefunden? Hier können Sie Ihre Fundsachen abgeben. Fundsachen sind anzeigepflichtig und an die für den Fundort zuständige Behörde abzuliefern.
Die Fundanzeige ist unverzüglich, d. h. zeitnah und ohne schuldhaftes Zögern, zu erstatten.


Sie haben etwas verloren? – Vielleicht finden Sie es bei uns wieder

   

Suchen Sie online (Sie werden zur FundInfo-Bürgersuche weitergeleitet) nach dem Gegenstand oder setzen Sie sich mit dem Fundbüro der Gemeinde Durmersheim in Verbindung.

 

 

Möchten Sie einen verlorenen Gegenstand im Fundbüro abholen, müssen Sie folgende Angaben machen:

  • Beschreibung des Gegenstandes, Hinweis auf besondere Kennzeichen
  • Zeitpunkt des Verlustes (Tag, Monat, Uhrzeit)
  • Vermeintlicher Ort des Verlustes
  • Eigentum ggf. durch Rechnungen oder ähnliches nachweisen.

Bei Abholung der Fundsachen ist außerdem die übliche Gebühr sowie ggf. Finderlohn zu entrichten.
Die Höhe der Fundgebühr richtet sich nach dem Wert der Fundsachen, beträgt mindestens jedoch 13,00 €.

 

     

Sie haben etwas gefunden?

 

Dann sollten Sie die Fundsache schnellstmöglich dem Fundbüro melden bzw. abgeben.


Wir benötigen von Ihnen:

  • Ihre Daten mit Telefonverbindung
  • Fundort, -tag und -zeit
  • Beschreibung des Gegenstandes (bei telefonischer Mitteilung)
  • Bei Fahrrädern: Damen- od. Herrenrad: Marke, Farbe, Anzahl und Art der Gänge, Rahmennummer, sonstige Besonderheite; Hinweis: Abgeschlossene Räder stellen keine Fundsache dar.

 

Fundtiere geben Sie im Tierheim Rastatt ab.

Wird der Eigentümer nicht ermittelt, können Sie die Fundsache nach 6 Monaten gegen Zahlung der üblichen Fundgebühr im Fundbüro wieder abholen (Rechtsgrundlage §§ 965 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches).
Meldet sich der Verlierer, steht Ihnen Finderlohn zu. Der beträgt bei einem Wert der Fundsache bis 500 € fünf Prozent des Wertes und vom Mehrwert drei Prozent (§ 971 BGB).