SUCHE

ÖFFNUNGSZEITEN

Rathaus Durmersheim

Montag

07:30 - 12:00
14:00 - 18:00

 

Dienstag - Freitag

08:00 - 12:00

 

Donnerstag

08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

 

Rathaus Würmersheim

Montag - Mittwoch

09:00 - 12:00

Selbstablesung der Wasserzähler

Zählerstandserfassung im Zeitraum: 05.12.2017 bis 07.01.2018

 

Zählerstandeingabe ist wieder ab 19.12.2017 möglich

 

 

Die Ermittlung der Wasserzählerstände wird per Selbstablesung durch den Kunden durchgeführt.


Die Durchführung des Ableseverfahrens erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Servicepartner co.met GmbH aus Saarbrücken.

 

Jeder, der im vergangenen Jahr den Zählerstand online über die website der Gemeinde Durmersheim übermittelt und in diesem Zusammenhang seine E-Mail-Adresse mitgeteilt hat, erhält in KW 49 eine E-Mail der Firma co.met im Auftrag der Gemeinde Durmersheim mit einem Online-Link. Bitte nutzen Sie diesen Link und als Zugangsdaten Ihr Buchungszeichen und Ihre Zählernummer um den Zählerstand online zu übermitteln.

 

Alle Bescheidempfänger die bis 12.12.2017 keinen Zählerstand übermittelt haben erhalten ab dem 19.12.2017 Ablesekarten zugesandt.

 

Bitte vergleichen Sie bei der Ablesung die Zählernummer und übermitteln dann den neuen Zählerstand.

 

Zur Zählerstandserfassung haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Internet:

    nach Erhalt einer E-Mail:

    Über unten stehenden Button „Hier Zählerstand online melden“ können Sie sich im Zeitraum 05.12.2017 bis 12.12.2017 nach Eingabe des Buchungszeichens (ohne vorgestellte Nullen) und Ihrer Zählernummer (ohne  Buchstaben), einloggen und die Zählerstände eingeben.

     

    nach Erhalt einer Ablesekarte:

    Über unten stehenden Button „Hier Zählerstand online melden“ können Sie sich im Zeitraum 20.12.2017 bis 07.01.2018 nach Eingabe des Buchungszeichens und Ihres individuellen Passwortes (siehe Ablesekarte), einloggen und die Zählerstände eingeben.

     

    Hier Zählerstand online melden

    BITTE BEACHTEN SIE, DASS SIE IHRE E-MAIL-ADRESSE ERNEUT ANGEBEN MÜSSEN, WENN SIE NÄCHSTES JAHR AUCH AN DER VORKAMPAGNE PER E-MAIL TEILNEMEN MÖCHTEN.

    Hinweis zur online-Eingabe:

    o   Zählernummer ohne Buchstaben eingeben

    o   Zählerstand hat KEINE Kommazahlen

    o   BZ (Buchungszeichen) ohne Auffüllen der Nullen

     

  • QR-Code:

    Das Online-Portal kann auch mit dem Smartphone über den auf der linken Seite des Schreibens befindlichen QR-Code aufgerufen und der Zählerstand eingegeben werden.

     

  • Postweg:

    Füllen Sie den Kartenabschnitt aus und senden Sie diese Karte an die eingedruckte Anschrift.

     

  • Fax:

    Übermitteln Sie die ausgefüllte Karte per Fax an Nr. 0681/5875011.

     

 

Von der Abgabe im Rathaus oder telefonischer Zählerstandsmitteilung bitten wir abzusehen, da die Karten im automatisierten Verfahren verarbeitet werden.

 

Eine Ablesung durch Mitarbeiter der Gemeinde findet nicht statt.

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen Frau Ortner 07245/920-247 und Frau Rommel 07245/920-246 vom Rechnungsamt selbstverständlich zur Verfügung.